Dienstag, 15. März 2011

Eine Zipfelmütze für den Zwerg

So ein kleiner Menschenzwerg, acht Wochen alt, ist schon was Schönes! Frau kann ihn auch so gut bestricken! Nun zeige ich aber die vorerst letzte Mütze aus der Babyreihe.
Aus einem feinen Baumwollgarn entstand flugs diese Babykopfbedeckung. 
84 Maschen habe ich dafür auf einem Nadelspiel angeschlagen. Dann kam das Bündchen, weiter mit glatt rechts und nach 13cm nahm ich in jeder 4. Runde jeweils an jedem Nadelende eine Masche ( also 4 Maschen in der Abnahmrunde) ab. Als ich nur noch 2 Maschen auf jeder Nadel hatte, arbeitete ich das kleine "Schwänzchen". Zum Schluss einen Knoten in diesen und fertig. Wie sagt die http://ordnungshueterin.blogspot.com/ immer so schön: "und nun freuen!!! "                                                                                                                                              
                                                                                                                    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen