Freitag, 5. März 2010

Ein Buchpullover







Was macht frau so noch aus Wollresten. Sie strickt einen Pullover für ihr Buch. So bleibt mein Buch schön ordentlich, ich finde es sofort in meiner viel zu großen Tasche und es fällt auch kein Wort heraus. Hihi.
Ich habe oben am Bund angefangen: 2re, 2li. in Runden. Dann habe ich glatt re weitergestrickt und den Schlauch unten zusammengenäht. Für den hoffentlich nahenden Frühling kann frau auch gerne schöne bunte Farben verwenden. Auch kleine Damen stehen auf solche Buchpullover...

Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine schöne Idee
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Eine witzige Idee! Wieso sollte es nur Handysocken geben?!
    LG, coffee

    AntwortenLöschen