Montag, 25. Februar 2013

Jackenfieber, Teil 2


Einen Strickmantel wollte ich auch gern mein eigen nennen.
 Entsprechende Wolle war schon vorhanden. Frau sorgte vor. Denn vor langer Zeit gab es bei meinem Lieblingsdiscounter Schurwolle mit Alpaka. 
Gestrickt habe ich diesen Mantel wieder nach dem Raglan von oben-Prinzip. Passt alles wunderbar.
Für empfindliche Menschen, die Wolle schnell kratzig finden, ist diese Wolle nicht. Sie ist zwar sehr leicht, pickst aber doch manchmal. Für Outdoorprojekte, finde ich, geeignet. 
Auf Knöpfe habe ich bewusst verzichtet. Ich schließe ihn nur mit einer Holzspange, dann fällt der Mantel in einer schönen A- Form.
Gestrickt mit Nadelstärke 4, bei einem Verbrauch von ca. 550g

Kommentare: