Mittwoch, 14. Dezember 2011

Eins, zwei...meins

Loops sind in diesem Winter wieder voll im Trend. Bei schmuddligem, kaltem Wetter kann frau sich darin schön einmuckeln und der Hals ist geschützt.
In der vorigen Woche hatte ich eine Halsentzündung und ich konnte von diesen Halswärmern nicht genug bekommen.
Diesen habe ich mit Nadel Nr. 8 gestrickt. Die Wolle heißt Nuvola von Firma Max Gründl.Sie besteht aus Schurwolle und Polyamid. Damit der Loop schön dick ist, habe ich mit zwei Fäden dieser Wolle gestrickt und fast 200g verarbeitet.

Das Muster ist das Patentmuster. Den oberen Rand umgeschlagen, macht er einen schönen Kragen.

Der zweite Loop ist grau und aus feiner Babyalpakawolle.
Als Muster habe ich wieder das Patentmuster gewählt. Die Qualität der Wolle ist super, ganz weich und kuschelig warm. 140g brauchte ich für diesen Loop.

Kommentare:

  1. Ohne Loop oderTuch oder Schal geht auch bei mir zur Zeit so gar nichts. Deine Loops sehen toll aus!
    GL Knuddelgrüße Anett

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Loops sind toll. Wieviele Maschen schlägst du denn an?

    Liebe Grüße aus dem Norden.
    Emmi

    AntwortenLöschen
  3. Für den grauen Loop habe ich 60 Maschen aufgenommen, für den lilanen Halswärmer 50 Maschen. Hier ist die Anleitung für das Patentmuster http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=134&d_id=53&lang=de

    Viel Spaß und liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen