Dienstag, 8. September 2009

Zwei Handysocken


Diese beiden Handysocken finden heute ein neues Heim. :-) Gewünscht haben sie sich zwei Mädels, die Gefallen an gestrickten Sachen gefunden haben. :-) Das ist doch mal lobenswert. ;-) Und diese Lust, Gestricktes zu besitzen, kann ich ja nur teilen und gut verstehen. Daher wurden ihre Wünsche schnell erfüllt. :-)
Gestrickt aus Wollresten von der Wollmeise, 100% Merino. Aufgenommen habe ich 32 Maschen, dann auf vier Nadeln verteilt ( 8-8-8-8 ) und über 5 Reihen ein Bündchen 1 re, 1 li verschränkt gestrickt. Danach glatt re bis zur gewünschten Länge. Zum Schluß habe ich 3 mal in jeder zweiten Runde 1 Masche an jeder Ecke abgenommen. Fertig.

Kommentare:

  1. Hübsch und die rote macht schon Weihnachtliche Vorfreuden ;-))
    Ich habe mich an meine Handytasche schon sooooo gewöhnt ....

    ganz lieb grüßt Bremate

    AntwortenLöschen
  2. Die Handysocken sehen sehr schön aus.
    Gefallen mir.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen